Es bedarf nicht vieler Worte, denn nur eine Zahl sagt alles aus:  Der BC Tempelhof brachte von der Norddeutschen Meisterschaft insgesamt 10 Medaillen mit nach Hause. Das faszinierende an der Zahl ist, dass „nur“ 10 Spieler vom BC-Tempelhof teilnahmen. 

 

Die diesjährige Norddeutsche Meisterschaft O35 fand vom 06.04. bis 08.04.18 in Winsen/Luhe, Lüneburger Heide statt. An diesem Event nahmen 400 Spielerinnen und Spieler teil, die in 447 Spielen um einen Platz auf dem Podest kämpften.

„Es sind aber nicht nur immer die großen Erfolge auf dem Siegertreppchen die zählen, auch die tolle sportliche Atmosphäre, das meist sehr faire Miteinander und die kleinen Geschichten am Rande, die das Sportevent besonders machen“ sagt Andreas Bernwald, Trainer vom BC Tempelhof und Teilnehmer an der Norddeutschen Meisterschaft.

Hier die Ergebnisse der BC-Tempelhof-Spieler:

Andreas Bernwald HD 3. Platz, Mixed 2. Platz

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Anne Ernst DD 3. Platz 

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Boulos Alnajjar HE 2. Platz

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Marion Ehlich DE 3. Platz

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Melanie Knauer DD 1.Platz

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Petra Finger DD 1. Platz, Mixed 3. Platz

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Thomas Finger HE 3.Platz, Mixed 3.Platz

Siegerehrung bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

Herzlichen Glückwunsch zu 10 Medaillen!