Der BC Tempelhof hat viele historische Tage in der Bosehalle erlebt, seit wir sie im Jahr 1959 das erste Mal betreten und als erste Amtshandlung eigenständig die Felder vermessen haben. Hier in Tempelhof findet nicht nur unser Badmintontraining für Schüler, Jugendliche und Erwachsene statt, unsere Mannschaften tragen hier auch den Großteil ihrer Punktspiele aus. Sowohl unsere Trainingsgruppen als auch die Mannschaften schätzen die Bosehalle, da diese erst vor kurzem komplett saniert wurde und nun ein überaus professionelles Umfeld bietet. Es ist daher mittlerweile so, dass fast alle aktiven Vereinsmitglieder in irgendeiner Form auch in der Bosehalle spielen. Dadurch hat sich diese Halle in den vergangenen Jahren als soziales Zentrum des Vereins etabliert. Entsprechend finden hier auch unsere jährlichen Mitgliederversammlungen statt.

In der Bosehalle stehen uns sechs Felder zur Verfügung. Wenn also bei den Erwachsenen Badmintontraining stattfindet, können auf weiteren Feldern diejenigen, die das freie Spiel bevorzugen, ungehindert tätig werden. Und auch das Training für den Nachwuchs ist hier bestens aufgehoben, da zahlreiche Schüler und Jugendliche zur selben Zeit gemeinsam lernen können. So ergibt sich nicht nur eine tolle Trainingsatmosphäre, sondern es werden auch außerhalb des Feldes schnell Freundschaften geschlossen.

Neben all diesen wöchentlichen Veranstaltungen finden in der Bosehalle auch zwei unserer jährlichen Vereinsturniere - das Weihnachtsturnier sowie das Eltern-Kind Turnier - statt. Und nicht nur die aktiven Spielerinnen und Spieler kommen dabei voll auf ihre Kosten. Dank ihres großzügigen Zuschnitts sowie der geräumigen Tribüne können auch Verwandte, Freunde sowie passive Mitglieder an den Trainingseinheiten, Spielen und Turnieren teilhaben. Wer nach einem erfüllten Tag voller Badminton in Tempelhof sucht, wird also beim BC Tempelhof in der Bosehalle garantiert fündig.

Im Herzen Berlins gelegen

Die Bosehalle befindet sich an der Friedrich-Ebert Sportanlage in der Bosestraße 21 in 12103 Berlin-Tempelhof. Am einfachsten ist sie mit dem Auto zu erreichen, da sie nur wenige Minuten von der A100 entfernt zwischen dem Tempelhofer Damm, der Manteuffelstraße und der Alboinstraße gelegen ist. Für ausreichend Parkplätze ist dank des Parkplatzes vor der Tür immer gesorgt.

Doch auch die öffentlichen Verkehrsmittel können für die Anfahrt problemlos genutzt werden. Der Bus 106 (Haltestelle Egelingzeile) ist die nächstgelegene Option. Darüber hinaus halten die Busse 140, 246 und M46 am fußläufig 10 Minuten entfernten Berlinickeplatz. Ebenfalls 10 Minuten ist die Bushaltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße mit den Linien 184 und 246 entfernt. Und wer lieber mit der Bahn fahren möchte, kann die U6 nutzen, an der Station Alt-Tempelhof aussteigen und etwa 15 Minuten laufen. Alle Möglichkeiten könnt ihr hier durchspielen - wir freuen uns, euch bald in der Bosehalle zum Badmintonspielen in Tempelhof begrüßen zu dürfen!

Die Bosehalle von innen